Messdiener Appelhülsen

Hallo und herzlich Willkommen bei den Appelhülsener Messdienern der Gemeinde St. Martin Nottuln. Wir sind eine große Gemeinschaft aus ca. 70 Messdienerinnen und Messdienern, die den Dienst am Altar regelmäßig und gerne wahrnimmt. Für diese Aufgabe wurden wir über ein halbes Jahr lang ausgebildet.

Jedes Jahr zur Kommunion sprechen wir neue Kinder, die katholisch und bereits zur Kommunion gegangen sind, an und laden sie in unsere Gemeinschaft ein. Jeder ist dabei herzlich willkommen. Nach der Ausbildung werden die Messdiener mit einer Neuaufnahmefeier im Sommer in unsere Gemeinschaft aufgenommen.

Zusammen unternehmen wir auch kleinere und größere Aktionen wie zum Beispiel Tagesfahrten in Freizeitparks oder DVD-Abende. Als besonderes “Highlight” im Laufe des Jahres kann die Messdiener-Fahrt angesehen werden. Dazu fahren wir von Freitags bis Sonntags zusammen weg und erleben eine wunderbare Zeit, die wohl keiner von uns so schnell vergisst.

Wir wünschen ihnen oder dir noch eine schöne Zeit auf unserer Internetseite und ansonsten einen schönen Tag!

Ansprechpartner:
Dominic Nawrath, Max Leifken (messdiener.appelhuelsen@gmail.com)

Gottesdienstordnung

Gottesdienstordnung

Hier kommen Sie zum Download unserer aktuellen Pfarrmitteilungen

Aktuelle Pfarrmitteilungen »

LIVE dabei per Video-Stream

NEU! Seit Palmsonntag, den 28.03.2021 haben Sie die Möglichkeit Gottesdienste LIVE per Video-Stream mitzuverfolgen und mitzufeiern. Den Link zum jeweils nächsten Live-Stream finden Sie hier auf unserer Homepage. In der nächsten Zeit werden alle Sonntags-Gottesdienste in der Pfarrkirche St. Martinus hier und über unseren YouTube-Kanal LIVE übertragen.

mehr erfahren »

Damit Ostern werden kann ...

„Mitmachen – Mut machen“ - Engagierte aus der Pfarrei haben eine tolle Aktion gestartet. Auf dem Kirchplatz hängen bunte Blätter mit ermutigenden Beiträgen. Und jeder darf mitmachen.

mehr erfahren »

Erstkommunion 2021

Wir haben uns entschieden die Erstkommunion in diesem Jahr auf die Zeit vor den Herbstferien zu verschieben. Hoffen wir, dass sie dann  stattfinden können.

mehr erfahren »