Hospizbewegung

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage der Hospizbewegung Nottuln e.V.

Gedenkbuch für Verstorbene

Die katholische Kirchengemeinde hat die Idee der Hospizbewegung Nottuln aufgegriffen, den Verstorbenen über ihren Tod hinaus einen Platz in der Gemeinde geben. So wird in allen Nottulner Kirchen ab Allerheiligen ein Gedenkbuch zu finden sein. Das schlichte dunkelgrüne Buch hat eine goldene Gravur mit einem Vers aus der Offenbarung des Johannes:

„Nie werde ich Deinen Namen aus dem Buch des Lebens streichen“.

Gedenkbuch Hospitzbewegung

Jeder Verstorbene der Kirchengemeinde wird dort eingetragen. Wenn die Angehörigen zustimmen, soll auch ein Foto mit eingeklebt werden. So können Kirchenbesucher auch vom Tod der Menschen erfahren, deren Namen sie zwar nicht kennen, mit dem sie aber vielleicht schon viele kurze Begegnungen hatten.
Die Kirchenbesucher haben die Möglichkeit, im Gedenkbuch zu blättern, sich zu erinnern und im Gebet an den Verstorbenen zu denken. Wer mag, kann auch einen Gedanken, einen Spruch oder ein Gebet auf die freie Seite schreiben. So bleibt der Verstorbene über seinen Tod hinaus in lebendiger Erinnerung für die Gemeinde.
Dem Sterben und dem Tod als Teil des Lebens wieder einen angemessenen Platz in unserer Gesellschaft zu geben, dies ist seit den 80er Jahren ein Ziel der Hospizbewegung. Es ist der andere wesentliche Schwerpunkt neben der Begleitung von Schwerstkranken und Sterbenden und der Unterstützung der Angehörigen.

Gottesdienstordnung

Gottesdienstordnung

Hier kommen Sie zum Download unserer aktuellen Pfarrmitteilungen

Aktuelle Pfarrmitteilungen »

LIVE dabei per Video-Stream

NEU! Seit Palmsonntag, den 28.03.2021 haben Sie die Möglichkeit Gottesdienste LIVE per Video-Stream mitzuverfolgen und mitzufeiern. Den Link zum jeweils nächsten Live-Stream finden Sie hier auf unserer Homepage. In der nächsten Zeit werden alle Sonntags-Gottesdienste in der Pfarrkirche St. Martinus hier und über unseren YouTube-Kanal LIVE übertragen.

mehr erfahren »

Damit Ostern werden kann ...

„Mitmachen – Mut machen“ - Engagierte aus der Pfarrei haben eine tolle Aktion gestartet. Auf dem Kirchplatz hängen bunte Blätter mit ermutigenden Beiträgen. Und jeder darf mitmachen.

mehr erfahren »

Erstkommunion 2021

Wir haben uns entschieden die Erstkommunion in diesem Jahr auf die Zeit vor den Herbstferien zu verschieben. Hoffen wir, dass sie dann  stattfinden können.

mehr erfahren »