Aktuelles

Hier geht es zur Anmeldung zum Ferienlager Schapdetten >>>

 

Ferienfreizeit Ameland 2023

Ameland Logo

Es ist wieder soweit! Wie jedes Jahr in den Sommerferien wird die schöne Insel Ameland geentert. Mitfahren können alle Kinder im Alter von 7 – 13 Jahren die die schöne Insel Ameland erkunden möchten und mit ihren Betreuer/innen an Spiel-, Sport- und Bastelaktivitäten teilnehmen wollen.

 

Jetzt weitere Infos und Anmeldformular herunterladen! (Es erscheint hier am 09.01.2023 ab 08:00 Uhr)

Wir sind ausgebucht!

Bei Fragen erreichen Sie uns jederzeit über die Mailadresse:

ameland.nottuln@bistum-muenster.de


Weihnachtsgrüße aus dem Seelsorgeteam 

Liebe Gemeinde!

Gott ist Mensch geworden, diese Glaubensüberzeugung feiern wir jedes Jahr an Weihnachten.
Die frohmachende Botschaft der Menschwerdung Gottes trifft dabei jedes Jahr aufs Neue auf eine veränderte Lebensrealität und will uns Hoffnung und Zuversicht durch die Zeit hinweg schenken.

Es war ein bewegendes Jahr 2022 auf das wir als Gemeinde und auch als einzelne sicherlich mit gemischten Gefühlen zurückblicken. Von großen politischen Umbrüchen bis hin zu kleinen Neuanfängen war so gut wie alles dabei.

Auch wir im Seelsorgeteam blicken an diesem Weihnachtsfest auf das Jahr 2022 zurück – und das vor allem mit großes Dankbarkeit:  

Dankbarkeit für das Vertrauen, welches uns von Ihnen und euch geschenkt wurde.
Dankbarkeit dafür, dass wir Sie und euch in den schönen, aber auch in den traurigen Momenten in diesem Jahr Wegbegleiterinnen und Wegbegleiter sein durften.
Dankbarkeit für all die Überzeugungstäterinnen und Überzeugungstäter, die mit ihrem Engagement die Kirche zu einem Ort machen, an dem sich alle willkommen fühlen dürfen. 

Verbunden mit dieser Dankbarkeit senden wir Ihnen von Herzen Segenswünsche für das Weihnachtsfest und für das neue Jahr 2023.

Ihr Seelsorgeteam der Pfarrei St. Martin Nottuln

Weihnachtskarte_Team

Grafik: Canva Foto: privat

Unsere Gottesdienste rund um das Weihnachtsfest 

Heiligabend
St. Martinus Nottuln
15:00 Uhr Wortgottesdienst für Familien
16:30 Uhr Singen und Segen
18:00 Uhr Christmette

St. Mariä Himmelfahrt Appelhülsen
15:00 Uhr Krippenfeier
16:30 Uhr Familienmesse
18:00 Uhr Christmette

Ss. Fabian und Sebastian Darup
15:30 Uhr Singen und Segen
17:00 Uhr Christmette

St. Bonifatius Schapdetten
16:00 Uhr Wortgottesdienst für Familien
18:30 Uhr Christmette

Erster Weihnachtsfeiertag
6:00 Uhr Ucht, Nottuln
6:00 Uhr Hirtenfeier, Schapdetten
9:30 Uhr Festmesse, Darup und Schapdetten
11:00 Uhr Festmesse, Appelhülsen und Nottuln

Zweiter Weihnachtsfeiertag
9:30 Uhr Festemesse, Darup und Schapdetten
11:00 Uhr Festmesse, Appelhülsen und Nottuln

Silvester
17:00 Uhr Jahresabschlussmesse, Nottuln
17:00 Uhr Jahresabschlussmesse, Appelhülsen

Neujahr
16:00 Uhr Neujahrsmesse, Nottuln, anschließend Neujahrsempfang

Hl. Drei Könige
Die Sternsinger:innen bringen in allen Ortsteilen am 7.1. 2023 den Segen für das neue Jahr in die Häuser. 

 

Ferienfreizeit 2023 auf Ameland

Die Ferienfreizeit findet vom 24.06.2023 bis zum 08.07.2023 statt.

Das Anmeldedatum ist der 09.01.2023. Das Anmeldeformular steht an diesem Tag ab 08:00 Uhr auf der Homepage der Pfarrgemeinde zum Download bereit. Bitte drucken Sie das Formular aus und werfen Sie es vollständig ausgefüllt bis 18:00 Uhr am selben Tag in den Postkasten des Pfarrbüros in Nottuln ein.

Die verfügbaren Plätze werden noch am gleichen Abend unter den angemeldeten Familien per Zufallsgenerator verlost (d.h. Geschwister werden nicht getrennt, haben aber auch keinen Vorteil gegenüber Kindern, die allein angemeldet werden). Am 10.01.2023 erhalten Sie entweder eine entsprechende Zusage inkl. Kontodaten für die Anzahlung oder eine Absage. Sollte bis zum 13.01.2023 keine Anzahlung eingegangen sein, wird die Zusage aufgehoben und es wird erneut per Zufall ein glücklicher Nachrücker ausgelost.

Zur Info: Am 16.12.2022 findet um 18:30 Uhr eine Online-Veranstaltung statt, in der wir unsere Ferienfreizeit kurz vorstellen und mögliche Fragen beantworten. Informationen hierzu folgen in Kürze.

 

Sternsingeraktion in der Pfarrei St. Martin 

Kurz nach dem Jahreswechsel ist es endlich wieder soweit und eine segensreiche Zeit beginnt. Viele als Könige und Königinnen verkleidete Kinder sind in den Straßen von Nottuln und seinen Ortsteilen unterwegs und bringen den Segen für das neue Jahr. Sowohl im Ortsteil Nottuln als auch in allen anderen Ortsteilen der Gemeinde sind die Sternsinger am 7.1.2023 unterwegs und bringen den Segen für das neue Jahr. Sie sammeln dabei Spenden für Kinderhilfsprojekte in der ganzen Welt. Natürlich freuen sich die Sternsinger auch über die ein oder andere Süßigkeit. Ein Teil der gesammelten Süßigkeiten kommt aber auch der Tafel Nottuln zugute, der die Süßigkeiten nach der Aktion überreicht werden.

In den unterschiedlichen Ortsteilen sind interessierte Kinder und Jugendliche eingeladen, sich auf die Aktion vorzubereiten, Kronen zu basteln, den Film der Sternsingeraktion zu schauen und zu erfahren, wie konkret das Sternsingen funktioniert.

Hier nun genauere Details zu den Planungen in den Ortseilen:


Sternsingen in Darup: 
Am 29.12.2022 um 9:30 sind alle interessierten Kinder ab 8 Jahren ins Pfarrheim in Darup eingeladen. Dort werden sowohl die Gruppen als auch die Bezirke eingeteilt, eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Ein Gewand und eine Krone werden vor Ort gestellt. Für Fragen stehen Anna und Birgit Feldmann zur Verfügung.  

Sternsingen in Nottuln:
Alle interessierten Kinder ab 8 Jahren sind am 17.12.2022 um 10 Uhr zu einem ersten Vorbereitungstreffen ins Pfarrheim eingeladen. Dort gibt es alle weiteren Infos zur Aktion. Auch eine schriftliche Anmeldung erhalten die Kinder bei diesem Treffen. Die ausgefüllte Anmeldung kann bis zum 28.12.2022 im Pfarrbüro (Briefkasten) abgegeben werden.  Ab dem 1.1.2023 werden die Gebiete, die von den Sternsingern besucht werden,  am Pfarrheim ausgehangen.
Bei weiteren Fragen steht das Sternsinger- Team der Leiterrunde Nottuln unter sternsinger@messdienerschaft-nottuln.de zur Verfügung.

Sternsingen in Appelhülsen:
In Appelhülsen führt das Panama- Aktions- Team traditionell die Sternsingeraktion durch. Eine Anmeldung ist bis zum 11. Dezember 2022 möglich.  Die Gewänder werden am 6.1.2023 um 18 Uhr im Pfarrheim ausgeteilt. Die Aktion selbst beginnt mit einem Treffen am 7.1.2023 um 8 Uhr am Pfarrheim in Appelhülsen. Bei Fragen steht das Panama- Aktionsteam gerne zur Verfügung (panama-team@gmx.de). Der Anmeldelink findet sich auf der Facebook und der Instagram Seite des Panama- Aktionsteams oder auf Anfrage unter der oben genannten Mailadresse.   

Sternsingen in Schapdetten:
In Schapdetten ist für die Sternsingeraktion kein vorbereitendes Treffen geplant. Kronen und Gewänder erhalten die Kinder am Tag der Aktion (7.1). Interessierte Kinder treffen sich am 7.1. um 9:15 Uhr am Pfarrheim in Schapdetten. Kinder, die gerne an der Aktion teilnehmen möchten, können sich gerne vorab bei der Organisatorin Julia Greving (juliagreving@aol.de) oder unter 016092967124 (bitte erst ab 18 Uhr) melden.

Menschen, die gerne Besuch der Sternsinger in Schapdetten wünschen, dürfen sich ebenfalls bei Julia Greving per WhatsApp, Mail oder durch eine Info im Pfarrbüro melden. Es wird versucht möglichst alle Besuchswünsche zu berücksichtigen.

Dafür machen sich die Sternsinger stark:
In jedem Jahr stehen ein Land und ein Thema besonders im Fokus der Aktion. In diesem Jahr ist es das Land Indonesien und das Kinderrecht auf Schutz vor Gewalt. Weltweit leiden Kinder unter Gewalt. Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass jährlich eine Milliarde Kinder und Jugendliche physischer, sexualisierter oder psychischer Gewalt ausgesetzt sind – das ist jedes zweite Kind. Diese schweren Verletzungen des Kinderschutzes kommen in allen gesellschaftlichen Schichten und in allen Ländern vor. Insbesondere Kinder armer Regionen und Kinder in Notsituationen werden zudem Opfer von organisierter Kriminalität und systematischer Ausbeutung.

Weltweit setzen sich die Projektpartner der Sternsinger dafür ein, dass Kinder in einem sicheren Umfeld aufwachsen können, dass sie Geborgenheit und Liebe erfahren und ihre Rechte gestärkt werden. Sie setzen sich auch dafür ein, dass Kinder ihre Bedürfnisse ausdrücken können. Nur wenn sie ihre Rechte kennen, können sie diese auch einfordern. Kinder und Jugendliche, die körperliche, seelische oder sexualisierte Gewalt erfahren mussten, werden in den Projekten der Sternsinger psycho-sozial betreut und begleitet. In Asien, der Schwerpunktregion der Sternsingeraktion 2023, zeigt das Beispiel der ALIT-Stiftung in Indonesien, wie mit Hilfe der Sternsinger Kinderschutz und Kinderpartizipation gefördert werden.

Wir freuen uns auf eine segensreiche Zeit und über eine große Beteiligung der Kinder.

 

Advents- und Weihnachtszeit in der Pfarrei St. Martin 

Auch in diesem Jahr wollen wir Christ:innen der Menschwerdung Gottes auf die Spur kommen. Gemeinsam mit vielen freiwillig und hauptamtlich Engagierten haben wir ein vielfältiges Programm gestrickt.

Frühschichten und Aktionen
Frühschichten für Jugendliche und  Erwachsene mit anschließendem Frühstück
jeweils freitags im Advent (Beginn 25.11) um 6 Uhr im Haus Panama (23.12 um 8 Uhr)

Nikolausaktion für Familien mit Kindern
Dienstag, 6.12, 17 Uhr, Mariä Himmelfahrt

Digitale Frühschichten im Advent via Teams, jeweils dienstags 6:15 -6:30 Uhr, Anmeldung per Mail an gelsterkamp@bistum-muenster.de  

Adventliche Gottesdienste

Rorate- Feiern
Meist frühmorgens, oder am Abend, werden diese ruhigen Gottesdienste gefeiert, oft nur von Kerzen beleuchtet: Symbolisch wartet die Gemeinde in der dunklen Kirche auf das Kommen des Lichts, auf Christus.

Montags 28.11; 5.12; 12.12 jeweils 19:30 Uhr, Emmaus-Kapelle, anschließend kleiner Umtrunk
Freitags 2.12; 9.12; 16.12; 23.12 jeweils 6:00 Uhr, Martinus, mit anschließendem Frühstück

Tischmessen
Montag 1.12 ; 19 Uhr, Pfarrheim Schapdetten
Donnerstag, 8.12; 19 Uhr, Pfarrheim Appelhülsen
Freitag, 16.12; 19 Uhr, Pfarrheim Darup
Dienstag, 20.12; 19 Uhr Pfarrheim Nottuln

Versöhungsgottesdienste
Sonntag, 11.12 um 18 Uhr, Mariä Himmelfahrt
Sonntag, 18.12. um 18 Uhr, Martinus

Vespern
Jeden Adventssonntag, 17 Uhr, Turmkapelle Martinus (11. Dezmeber um  18 Uhr)

Musikalische Angebote
Sonntag, 11.12 um 16 Uhr Weihnachtskonzert des Blasorchesters, Martinus
Samstag, 17.12 um 17 Uhr Adventskonzert von Kirchenchor, Jugendchor und Kinderchor, Martinus
Sonntag, 18. 12 um 15:30 Uhr - 18:00 Uhr Lichterfest mit Chorgesang der Steverlerchen und inCantare, Mariä Himmelfahrt
Sonntag, 18.12 um 17 Uhr Adventliches Chorkonzert mit dem Chor Chorisma, Bonifatius

Alle Werk- und Sonntagsgottesdienste finden wie gewohnt statt. Aus Engergiespargründen machen wir darauf aufmerksam, dass einige Gottesdienste ggf. in die jeweiligen Pfarrheime verlegt werden.

Heiligabend bis Hl. Drei Könige
Heiligabend
St. Martinus Nottuln
15:00 Uhr Wortgottesdienst für Familien
16:30 Uhr Singen und Segen
18:00 Uhr Christmette

St. Mariä Himmelfahrt Appelhülsen
15:00 Uhr Krippenfeier
16:30 Uhr Familienmesse
18:00 Uhr Christmette

Ss. Fabian und Sebastian Darup
15:30 Uhr Singen und Segen
17:00 Uhr Christmette

St. Bonifatius Schapdetten
16:00 Uhr Wortgottesdienst für Familien
18:30 Uhr Christmette

Erster Weihnachtstag
6:00 Uhr Ucht, Nottuln
6:00 Uhr Hirtenfeier, Schapdetten
9:30 Uhr Festmesse, Darup und Schapdetten
11:00 Uhr Festmesse, Appelhülsen und Nottuln

Zweiter Weihnachtsfeiertag
9:30 Uhr Festemesse, Darup und Schapdetten
11:00 Uhr Festmesse, Appelhülsen und Nottuln

Silvester
17:00 Uhr Jahresabschlussmesse, Nottuln
17:00 Uhr Jahresabschlussmesse, Appelhülsen

Neujahr
16:00 Uhr Neujahrsmesse, Nottuln, anschließend Neujahrsempfang

Hl. Drei Könige
Die Sternsinger:innen bringen in allen Ortsteilen am 7.1. 2023 den Segen für das neue Jahr in die Häuser. 

 

Energiesparmaßnahmen in unserer Pfarrei 

Energiesparen lautet das Gebot der Stunde. Aus diesem Grund hat sich der Kirchenvorstand mit den Möglichkeiten der Einsparung beschäftigt und für die nun anbrechende Heizperiode folgendes beschlossen: In allen Kirchräumen der Pfarrei werden die Heizungen von 15 Grad auf 8 Grad herabgesenkt. Gottesdienstbesucher:innen an Sonn- und Feiertagen dürfen sich über muckelige 12 Grad freuen. Wenn es draußen richtig kalt wird,  ziehen wir für die Werktagsmessen und Schulgottesdienste ins Pfarrheim um, dort bleibt die Heiztemperatur bei 19 Grad. Ein solcher Umzug wird zeitnah bekannt gegeben. Für den Besuch unserer Einrichtungen empfehlen wir allen das Tragen von warmer Kleidung. Gerne dürfen auch Decken mitgebracht werden. Wer sich aufgrund dieser Maßnahmen nicht vorstellen kann einen Gottesdienst in unserer Pfarrei zu besuchen, den laden wir herzlich ein die Sonntagmesse in St. Martinus im Live-Stream mitzufeiern.  

In den Kitas unserer Pfarrei gelten aufgrund der Kälteempfindlichkeit unserer Kleinsten andere Regelungen. Die Gruppenräume aller sechs Einrichtungen werden auf 20 Grad aufgeheizt und die Schlafräume der Kinder auf 18 Grad.

Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen, dass Sie gut durch diese Zeit kommen.



Geht da noch was in der Kirche St.Mariä Himmelfahrt für Kinder und Familien in Appelhülsen?

 

Wir überlegen gemeinsam, welche "kleinen" Projekte wir umsetzen können bzw. welche altbewährten Formen wir wieder aufleben lassen wollen. Jeder kann sich nach seinen Möglichkeiten und Zeiten einbringen. Deshalb je mehr kommen auf so mehr Schultern kann es verteilt werden.

Wir treffen uns im PANAMA (gegenüber der Kirche, über der Bücherei), vorab anmelden braucht ihr euch nicht, teilt diese Einladung allerdings sehr gerne. Für ein kühles Getränk sorgen wir. Bringt ihr gerne eure Ideen mit.  

Der Pfarreirat St.Martin

Wenn ihr vorab Rückfragen habt, meldet euch gerne bei Andrea Schulze Frenking unter 0176/22877714.
 

 


Neu im Seelsorgeteam  Pastoralreferentin Lena Gelsterkamp

 

 

Aufgewachsen in Dülmen und engagiert in der kirchlichen Jugendarbeit der Pfarrei St. Viktor, hat es mich nach meinem Abitur für einen Freiwilligendienst ins Bistum Tula in Mexiko verschlagen. Im Anschluss daran habe ich 2014 in Paderborn begonnen Religionspädagogik zu studieren. Durch mein Ehrenamt in der Kinder- und Jugendarbeit und mit den Erfahrungen aus der Gemeinde in Mexiko entstand bei mir der Wunsch Pastoralreferentin zu werden. Nach dem Bachelor entschied ich mich jedoch zunächst dazu einen Master in Aachen mit dem Schwerpunkt „Theologie und globale Entwicklung“ zu absolvieren. Dort konnte ich sowohl mein Interesse für gesellschaftspolitische als auch für theologische Themen miteinander verknüpfen. Parallel habe ich beim Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ gearbeitet.
 
Im August 2019 zog es mich jedoch wieder zurück ins Münsterland und so habe ich die Berufseinstiegsphase in Rheine begonnen. Schwerpunktmäßig war ich dort ebenfalls in der Kinder- und Jugendarbeit tätig. Nach ersten Absprachen im Seelsorgeteam von St. Martin steht fest, dass dies auch hier in Nottuln einer meiner Schwerpunkte sein wird.
 
Ich freue mich sehr darauf mit Ihnen in den vier Ortsteilen Kirche zu gestalten. Am kommenden Sonntag (6./7. August) werde ich mich in allen vier Messen der Pfarrei persönlich bei Ihnen vorstellen und freue mich darauf auch im Anschluss an die Messen oder bei weiteren Begegnungen mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.
Bis dahin!

 

Ihre Lena Gelsterkamp


Corona Massnahmen des Krisenstabes

 

Der Krisenstab der Pfarrgemeinde St. Martin
hat in seiner Sitzung am 06.04.22 folgendes beschlossen:

Ab sofort geltende Regelungen für Gottesdienste, Beerdigungen und Konzerte in den Kirchen und Trauerhallen sowie in unseren Pfarrheimen– bis auf Weiteres:

Streaming von Gottesdiensten
-    Die Gottesdienste am Sonntag um 11:00 Uhr /an den Kar- und Ostertagen etc. werden weiter gestreamt.

Empfehlung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes
-    Alle liturgischen Dienste (inkl. MusikerInnen, KüsterInnen, MessdienerInnen, LektorInnen, KommunionhelferInnen etc.) tragen bis auf Weiteres weiter eine Maske.
-    Für alle anderen gilt: Empfehlung zum Tragen von Masken in den Kirchen und Trauerhallen.

Sitzordnung in den Kirchen und Trauerhallen
-    Die Abstandsregeln zwischen den Sitzplätzen der Kirchen und Trauerhallen werden aufgehoben.

Beerdigungen
-    Es gibt keine 3G-Regeln mehr.
-    Bei Beerdigungen gibt es keine Beschränkungen bei Bannerabordnungen mehr.  

Friedensgruß
-    Zum Friedensgruß gilt weiter: „Wir schenken uns einen Blick des Friedens“  


Pfarrheime und Büchereien
-    Es gelten keine 3G/2G-Regeln mehr
-    Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung wird beim verlassen des Sitzplatzes empfohlen.


Pfarrei veröffentlicht eigenes Institutionelles Schutzkonzept (ISK)

 

Unter dem Titel "klar.fair.achtsam handeln - Kinder & Jugendliche stärken & schützen" haben wir als Pfarrei einen Verhaltenskodex für die Kinder- und Jugendarbeit definiert, der auf Achtsamkeit, Wertschätzung und Respekt vor dem Mitmenschen basiert.

Hier erfahren Sie mehr zu unserem Institutionellen Schutzkonzept ...

Gottesdienstordnung

Gottesdienstordnung

Hier kommen Sie zum Download unserer aktuellen Pfarrmitteilungen

Aktuelle Pfarrmitteilungen »

LIVE dabei per Video-Stream

NEU: In der Pfarrkirche in Nottuln wurde inzwischen eine stationäre Streaminglösung installiert, dadurch konnte insbesondere die Tonqualität beim Streaming deutlich verbessert werden. Alle Sonntags-Gottesdienste in der Pfarrkirche St. Martinus Nottuln werden live übertragen. Den Link zum jeweils nächsten LIVE-Stream finden Sie hier auf unserer Homepage.

mehr erfahren »

Advents- und Weihnachtszeit in der Pfarrei St. Martin

Auch in diesem Jahr wollen wir Christ:innen der Menschwerdung Gottes auf die Spur kommen. Gemeinsam mit vielen freiwillig und hauptamtlich Engagierten haben wir ein vielfältiges Programm gestrickt.

einschließlich der Weihnachtsgottesdienste

mehr erfahren »

Erstkommunion 2023

Die Vorbereitungen auf die Erstkommunion 2023 laufen an. Wir freuen uns auf eine tolle und erlebnisreiche Zeit. Das diesjährige Motto lautet "Bei mir bist du groß!".  

mehr erfahren »