Katholische Pfarrgemeinde St. Martin Nottuln

Willkommen

Hier erfahren Sie Neues aus unserer Pfarrgemeinde.
Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung.


„Ein Schritt zum Frieden“

Am 22. April dieses Jahres fand wieder die Gemeindewallfahrt nach Billerbeck statt. Es ging bei sehr gutem Wetter und bester Stimmung zu Fuß, zu Pferd, als Rad- oder Buspilger oder mit dem eigenen PKW nach Billerbeck.

 


 

Um 15 Uhr fand die Pilgermesse im Ludgerusdom statt, anschließend gab es Kaffee, Kuchen, Grillwürstchen und kalte Getränke.

(Fotos Uschi Gersmann)


Osterpfarrbrief 2018

  "Suche Frieden". Ganz im Zeichen des Katholikentages, der vom 9. bis 13. Mai in Münster stattfindet, steht der neue Osterpfarrbrief. Er enthält viele hilfreiche Infos rund um den Katholikentag und greift das Motto "Suche Frieden" auch im Bezug auf unsere Pfarrei St. Martin auf. Auch bei uns gibt es viele "Friedenssucher" und Menschen, die im Alltag an vielen Stellen Frieden stiften. mehr ...


Lokaler Pastoralplan

Im Rahmen der Pfarreiratssitzung am Donnerstag, den 16. Februar 2017 ist der Lokale Pastoralplan für die Pfarrei St. Martin Nottuln unterzeichnet und damit in Kraft gesetzt worden. Inzwischen gibt es bereits einige Dinge die zur Überarbeitung und Ergänzung anstehen. Hierzu wird sich die Steuerungsgruppe in Kürze erneut zusammenfinden. Dennoch möchten wir Ihnen den fertigen und bereits durch das Bistum Münster gesichteten Pastoralplan nicht vorenthalten und stellen ihn hier zum Download und zur Einsichtnahme zur Verfügung. mehr ... 



Ferienfreizeit 2018

Im kommenden Jahr geht es für die Teilnehmer der Schapdettener Ferienfreizeit vom 18.08.2018 bis zum 25.08.2018 unter der Leitung von Julia Greving und Lisa Steens in die benachbarten Niederlande. Anmelden können sich alle interessierten Kinder und Jugendlichen zwischen 6 und 14 Jahren. Die Anmeldung kann hier heruntergeladen werden.

Anmeldung Ferienlager Schapdetten 2018


 


 

 

Wollen Sie mehr lesen? Hier geht es zu den älteren Meldungen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

weitere Infos unter:

Wort der Woche

11. Sonntag im Jahreskreis

Er sagte: Mit dem Reich Gottes ist es so, wie wenn ein Mann Samen auf seinen Acker sät; dann schläft er und steht wieder auf, es wird Nacht und wird Tag, der Samen keimt und wächst und der Mann weiß nicht, wie. Die Erde bringt von selbst ihre Frucht, zuerst den Halm, dann die Ähre, dann das volle Korn in der Ähre.

Evangelium: Markus 4, 26-34

Jakobspilgerweg Nottuln

Auch in Westfalen gibt es weitere Wege der Jakobspilger nach historischem Vorbild. Der Weg führt von Bielefeld über Münster, Schapdetten, Nottuln und Darup nach Wesel. Hier schließt der Weg an die Pilgerstrecke am ... mehr

Powered by CMSimple_XH | Template: ge-webdesign.de | test (X)html | test css | Login