Katholische Pfarrgemeinde St. Martin Nottuln

INFO Jugendliche

Menschen – Leben – Träume: Die Firmvorbereitung

Bist Du 15 oder 16 Jahre alt?

Suchst Du nach einem festen Fundament für Dein persönliches Leben, und ahnst Du, dass der Glaube an Gott so ein Fundament sein kann?

Bist Du getauft und willst die Zugehörigkeit zur Katholischen Kirche fester machen?

Dann ist die Firmvorbereitung für Dich das Richtige!

Ein paar geballte Infos im Überblick 

Anmeldezahl:

In unserer Pfarrei melden sich jedes Jahr ca. 120 Jugendliche zur Firmvorbereitung an.

Zeitraum:

Etwa sechs Monate: vom Eröffnungsgottesdienst bis zur Firmung.

Elemente der Vorbereitung:

Ca. zehn Treffen in einer kleineren Gruppe mit einem Firmbegleiter (Katechetin oder Katechet); hier entstehen spannende Gespräche über den Glauben.

Gemeinsame Gottesdienste mit allen Firmbewerbern (Eröffnungsgottesdienst, drei meditative Abendgottesdienste, Ökumenischer Kreuzweg der Jugend, Gottesdienst der Karwoche, Jugendmesse).

Wer Lust hat, kann zu einem Wochenende auf die Jugendburg in Gemen mitkommen.

Angebot von Bibelgesprächen.

Beichte vor der Firmung als Angebot.

Anmeldung:

Jedes Jahr im Herbst verschicken wir Briefe an alle uns zugänglichen Adressen von Jugendlichen,
die ca. 15 Jahre alt sind und zu unserer Pfarrei gehören. Wer keine Post bekommt, kann sich selbst anmelden.                                                                             
Die Anmeldephase wird in der Tageszeitung mitgeteilt.

 Kosten:

Wir erbitten von allen Firmbewerbern 10 € als Eigenanteil an den Kosten des Kurses.           

Bei allen Fragen wende Dich einfach an

Philipp Lammering (Leitung der Firmkatechese)
Tel. 02502 / 22149022 oder lammering@bistum-muenster.de
 
Claudia Bause
Tel.  02509/776 oder claudia-bause@t-online.de
 
Kaplan Thomas Kathmann
Tel. 02502/510 oder thomas.kathmann@freenet.de


Aktuelles zur Firmung in diesem Jahr und im nächsten Jahr findet ihr hier

Wort der Woche

 

"Jesus erzählte ihnen noch ein anderes Gleichnis: Mit dem Himmelreich ist es wie mit einem König, der die Hochzeit seines Sohnes vorbereitete. Er schickte seine Diener, um die eingeladenen Gäste zur Hochzeit rufen zu lassen. Sie aber wollten nicht kommen."

Evangelium: Matthäus 22, 1-14

Jakobspilgerweg Nottuln

Auch in Westfalen gibt es weitere Wege der Jakobspilger nach historischem Vorbild. Der Weg führt von Bielefeld über Münster, Schapdetten, Nottuln und Darup nach Wesel. Hier schließt der Weg an die Pilgerstrecke am ... mehr

Powered by CMSimple_XH | Template: ge-webdesign.de | test (X)html | test css | Login