Katholische Pfarrgemeinde St. Martin Nottuln

Willkommen

Hier erfahren Sie Neues aus unserer Pfarrgemeinde.
Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung.


Sternsinger sammeln knapp 17.500 €

Mehr als 200 Sternsinger, Jugendleiter und ehrenamtliche Helfer haben am vergangenen Samstag dafür gesorgt, dass viele Haushalte in den vier Ortsteilen Besuch von den Heiligen Drei Königen erhalten haben. Bei schönem Winterwetter haben die Beteiligten einen wahren Kraftakt geleistet und dabei den bemerkenswerten Betrag von etwa 17.500 € an Spenden gesammelt. Damit wurde das Vorjahresergebnis von 16.106,43 € noch deutlich übertroffen.

Dieser Spendenbetrag wird nun an das Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ überwiesen und kommt dann Kindern in verschiedensten Ländern unserer Welt zu Gute. Schwerpunkte liegen in diesem Jahr besonders in der Bekämpfung von Kinderarbeit sowie bei der Förderung verschiedenster Projekte zur Unterstützung von betroffenen Familien, Kindern und Jugendlichen in Indien.

Bei allen Sternsingern, Jugendleitern, Eltern und Helfern im Hintergrund aus Appelhülsen, Darup, Nottuln und Schapdetten möchten wir uns für die gelungene Aktion ganz herzlich bedanken!


Ferienfreizeit 2018

Im kommenden Jahr geht es für die Teilnehmer der Schapdettener Ferienfreizeit vom 18.08.2018 bis zum 25.08.2018 unter der Leitung von Julia Greving und Lisa Steens in die benachbarten Niederlande. Anmelden können sich alle interessierten Kinder und Jugendlichen zwischen 6 und 14 Jahren. Die Anmeldung kann hier heruntergeladen werden.

Anmeldung Ferienlager Schapdetten 2018


Pastoralplan fertiggestellt

Im Rahmen der Pfarreiratssitzung am Donnerstag, den 16. Februar ist der nunmehr fertiggestellte Lokale Pastoralplan für die Pfarrei St. Martin Nottuln unterzeichnet und damit in Kraft gesetzt worden. Pfarrdechant Norbert Caßens, Klaus Ahlers als stellvertretender Vorsitzender des Kirchenvorstandes und Martin Riegelmeyer, als Vorsitzender des Pfarreirates nahmen die Unterzeichnung vor. mehr ...


 


 

 

Wollen Sie mehr lesen? Hier geht es zu den älteren Meldungen:

 

 

weitere Infos unter:

Wort der Woche

1. Fastensonntag

„Danach trieb der Geist Jesus in die Wüste. Dort blieb Jesus vierzig Tage lang und wurde vom Satan in Versuchung geführt. Er lebte bei den wilden Tieren und die Engel dienten ihm. Nachdem man Johannes ins Gefängnis geworfen hatte, ging Jesus wieder nach Galiläa; er verkündete das Evangelium Gottes.“

Markus 1,12-15

Jakobspilgerweg Nottuln

Auch in Westfalen gibt es weitere Wege der Jakobspilger nach historischem Vorbild. Der Weg führt von Bielefeld über Münster, Schapdetten, Nottuln und Darup nach Wesel. Hier schließt der Weg an die Pilgerstrecke am ... mehr

Powered by CMSimple_XH | Template: ge-webdesign.de | test (X)html | test css | Login