Katholische Pfarrgemeinde St. Martin Nottuln

Pfarreirat

Der Pfarreirat (früher Pfarrgemeinderat genannt) ist gewissermaßen des Parlament unserer Pfarrgemeinde. Der größte Teil seiner Mitglieder werden im Rhythmus von 4 Jahren durch die Gemeinde gewählt.

Der Pfarreirat trägt dafür Sorge, dass die wichtigen Aufgaben in Seelsorge, in der Diakonie, der Katechese, und der Liturgie in der richtigen Weise wahrgenommen werden. Er berät das Team der hauptamtlichen Seelsorger. Es werden Ideen entwickelt, diskutiert und auch wieder verworfen. In erster Linie ist der Pfarreirat also ein Beratungsgremium. Es wird jedoch auch aktiv gearbeitet an den vielfältigen Aufgaben der Pfarrgemeinde. Die Sitzungen des Pfarreirates sind öffentlich. Jedes Gemeindemitglied ist herzlich eingeladen an einer der etwa 10 Treffen des Jahres teilzunehmen. Hier können Sie Informationen aus erster Hand erhalten, Ihre Vorschläge unterbreiten und mit diskutieren.

Die praktische Arbeit des Pfarreirates findet in Sachausschüssen statt. An diesen Arbeitsgruppen kann jedes interessierte Gemeinde-mitglied, gewählt oder nicht gewählt, mitwirken. Mehr noch, die Ausschüsse sind auf diese aktive Mitarbeit angewiesen, damit die unübersehbar vielen Aufgaben in unseren vier Ortsgemeinden auf möglichst viele Hände und Köpfe verteilt werden können. Im Team wird die Last so mancher Vorhaben zum Vergnügen. [MR]

weitere Infos unter:

Wort der Woche

 

"Jesus erzählte ihnen noch ein anderes Gleichnis: Mit dem Himmelreich ist es wie mit einem König, der die Hochzeit seines Sohnes vorbereitete. Er schickte seine Diener, um die eingeladenen Gäste zur Hochzeit rufen zu lassen. Sie aber wollten nicht kommen."

Evangelium: Matthäus 22, 1-14

Jakobspilgerweg Nottuln

Auch in Westfalen gibt es weitere Wege der Jakobspilger nach historischem Vorbild. Der Weg führt von Bielefeld über Münster, Schapdetten, Nottuln und Darup nach Wesel. Hier schließt der Weg an die Pilgerstrecke am ... mehr

Powered by CMSimple_XH | Template: ge-webdesign.de | test (X)html | test css | Login