Katholische Pfarrgemeinde St. Martin Nottuln

Archiviertes


 

Die Könige sind angekommen

Am Freitag, den 23.11. sind die 20 Könige im Münsterland angekommen. In Billerbeck wurden sie feierlich in Empfang genommen und dann für ihren Weg durch die verschiedenen Gemeinden aufgeteilt.

       


Jeder Mensch ist ein König!

Die Pfarrei St. Martin hat das Projekt "Königswege" vorbereitet. Dabei handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt der vier Baumberge Gemeinden Billerbeck, Havixbeck, Stift Tilbeck und Nottuln. Zwanzig Königsskulpturen des Bonner Holzbildhauers Ralf Knoblauch, der im Hauptberuf Diakon ist, statten den vier Gemeinden ihren Besuch ab. In jede Gemeinde kommen fünf Könige, die sich in der Zeit vom Christkönigsfest bis zum Fest Hl. Drei Könige auf ihren Weg durch die verschiedenen Orte machen, ihre "Königswege". Dabei geht es um den würdevollen, alltäglichen Umgang der Menschen untereinander. Waren Sie heute schon ein König - oder haben Sie einem Mitmenschen heute schon das Gefühl gegeben ein König zu sein? Vielleicht können die Königsskulpturen dabei ein Stück weit behilflich sein. Weitere Informationen folgen in Kürze. Wer an der Aktion "Königswege" teilnehmen möchte  und eine Königsskulptur  für einen gewissen Zeitraum bei sich aufstellen möchte, kann sich per E-Mail an das Vorbereitungsteam wenden: koenigswege@st-martin-nottuln.de


Weihnachtspfarrbrief 2018

Auch der Weihnachstpfarrbrief, der zum 1. Advent erschienen ist, steht diesmal ganz unter dem Motto des Projektes "Königswege". Man darf tatsächlich sehr gespannt sein! Schon jetzt möchten wir, die Pfarrbriefredaktion, uns bei allen Gemeindemitgliedern bedanken, die mit ihren Beiträgen zum Gelingen dieses Weihnachtspfarrbriefes beigetragen haben.
Ein herzliches Dankeschön!



Wenn am 5. Januar 2019 wieder die Sternsinger durch unsere Ortsteile laufen, dann geschieht das, weil sie sich von der Geschichte der Heiligen Drei Könige haben inspirieren lassen. Sie setzen sich für andere ein und machen Kindern und Jugendlichen in ärmeren Ländern durch gesammelte Spenden ein großartiges Geschenk. Und zwar nicht nur materiell. Denn durch die Wege, die unsere Sternsinger-Könige gehen, heben sie die Würde anderer Kinder, anderer kleiner Könige hervor. Dabei sollten wir sie unterstützen, so gut wir können.
Schon Anfang Dezember beginnen die ersten Vorbereitungen für die Aktion! Du möchtest Dich aktiv beteiligen? Anmeldeformulare für den Ortsteil Nottuln findest Du gleich hier:
Einzelanmeldung, Gruppenanmeldung,
Texte für Hausbesuche, Anmeldung zum Nachtreffen
Weitere Infos sind auch im Weihnachtspfarrbrief zu finden, der zum 1. Advent erscheint.  


Jetzt ist die Zeit zu widersprechen

Über den Text aus dem Markus Evangelium am vergangenen 22. Sonntag im Jahreskreis und einem Zitat von Erich Kästner, nähert sich Pfarrdechant Norbert Caßen in seiner Predigt dem Thema Migration und bezieht dabei klar Position gegen Rechtsradikalismus und Fremdenfeindlichkeit. Im Rahmen der von ihm angebotenen Diskussionen am Ende der Sonntagsgottesdienste erntet er dafür viel Zuspruch und positives Feedback. Dieser Zuspruch setzt sich fort in Form von Leserbriefen im Lokalteil Nottuln der WN und in vielen E-Mails, die er von weit über die Grenzen Nottulns hinaus erhält. Den vollen Wortlaut der Predigt finden Sie hier zum Download.


Ferienfreizeit 2018

Im kommenden Jahr geht es für die Teilnehmer der Schapdettener Ferienfreizeit vom 18.08.2018 bis zum 25.08.2018 unter der Leitung von Julia Greving und Lisa Steens in die benachbarten Niederlande. Anmelden können sich alle interessierten Kinder und Jugendlichen zwischen 6 und 14 Jahren. Die Anmeldung kann hier heruntergeladen werden.

Anmeldung Ferienlager Schapdetten 2018


Osterpfarrbrief 2018

  "Suche Frieden". Ganz im Zeichen des Katholikentages, der vom 9. bis 13. Mai in Münster stattfindet, steht der neue Osterpfarrbrief. Er enthält viele hilfreiche Infos rund um den Katholikentag und greift das Motto "Suche Frieden" auch im Bezug auf unsere Pfarrei St. Martin auf. Auch bei uns gibt es viele "Friedenssucher" und Menschen, die im Alltag an vielen Stellen Frieden stiften. mehr ...


 

Kleiner Kirchentag in St. Martin

Am 8. Oktober 2017 findet erstmalig ein kleiner Kirchentag in unserer Pfarrei St. Martin statt. Großer Höhepunkt wird an diesem Tag das Erzählzelt vom Verein Theomobil e.V. sein. Professionelle Erzählkünstler bringen ihrem Publikum Geschichten aus der Bibel auf ganz neue Art näher (nähere Informationen finden Sie hier: http://www.theomobil.de/das-erzahlzelt/). Außerdem stehen eine Kistenkletteranlage, verschiedene Angebote der katholischen Kindergärten, Kirchenführungen für Kinder und Erwachsene sowie Turmführungen im Kirchturm von St. Martinus auf dem Programm. Die KFDs, die Pfadfinder, die Messdienerschaft Nottuln, der Treffpunkt Jugend und verschiedene Chöre sind auch ins Programm eingebunden oder sorgen für das leibliche Wohl. Eingerahmt wird der Tag von einem Familiengottesdienst zu Beginn um 10.00 Uhr und einem Segensgottesdienst zum Abschluss um 16.00 Uhr.
Wir freuen uns über viele Besucher jeglichen Alters!

Handzettel kleiner Kirchentag


Pfingstpfarrbrief 2017

Zu Pfingsten erscheint der neue Pfingstpfarrbrief unserer Pfarrei St. Martin. Er wird wie immer in allen vier Ortsteilen an alle Haushalte verteilt. In Nottuln wird noch ein Verteilteam gebildet, bitte beachten Sie dazu die Hinweise in den Pfarrmitteilungen und der Lokalpresse. Wir möchten uns bei allen bedanken, die durch Ihre Beiträge am Gelingen dieser neuen Ausgabe des Pfarrbriefes beigetragten haben.
Herzlichen Dank!


Firmung in St. Martin

Am vergangenen Samstag, den 17. Juni, haben sich insgesamt 107 Jugendliche und junge Erwachsene unserer Pfarrei firmen lassen. Nach einer intensiven Vorbereitung auf den Empfang des Sakraments in den vergangenen Monaten kam nun der krönende Abschluss mit den feierlichen Gottesdiensten am Wochenende. Weihbischof Dieter Geerling hat jedem der Neugefirmten jeweils ein paar persönliche Worte mit auf den Weg gegeben und diesen Moment für die Jugendlichen zu etwas ganz Besonderem werden lassen.

Die Pfarrei St. Martin bedankt sich an dieser Stelle ganz herzlich für das Engagement aller, die in der Vorbereitung und der Gestaltung der Firmfeiern mitgewirkt haben. Ebenfalls danken wir der WN für die Bereitstellung der Bildmaterialien.

 

 

weitere Infos unter:

Wort der Woche


"Er antwortete: Gebt acht, dass man euch nicht irreführt! Denn viele werden unter meinem Namen auftreten und sagen: Ich bin es! Und: Die Zeit ist da. Lauft Ihnen nicht nach! Wenn ihr von Kriegen und Unruhen hört, lasst euch nicht erschrecken! Denn das muss als Erstes geschehen; aber das Ende kommt noch nicht sofort."


Evangelium: Lukas 21,5-19

Jakobspilgerweg Nottuln

Auch in Westfalen gibt es weitere Wege der Jakobspilger nach historischem Vorbild. Der Weg führt von Bielefeld über Münster, Schapdetten, Nottuln und Darup nach Wesel. Hier schließt der Weg an die Pilgerstrecke am ... mehr

Powered by CMSimple_XH | Template: ge-webdesign.de | test (X)html | test css | Login